OMNITRON            und                 EQUITRON

 

OMNITRON und EQUITRON ® sind Medizintechnik-Systeme. Die High Energy Cell Treatment (HECT) ist eine repetitive periphere Magnetstimulation kurz rPMS genannt. 

Die HECT ist eine Behandlungsmethode, bei der die Patienten einer pulsierenden Wechselfeld-Magnettherapie ausgesetzt werden. Innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde wird via Hoch-spannungsgenerator ein Energiefeld zwischen 20 und 80 mT aufgebaut, das dann umgehend entladen wird. die dreifach getwistete Behandlungsschlaufe überträgt die Energie in Echtzeit. Die einzelnen Impulse werden mit einer Applikationsfrequenz von 2-8 Hz auf den Körper übertragen. Die Gewebedurchdringung ist bis 18 cm Tiefe möglich. Durch die extrem kurze Dauer der Impulse erfolgt keine Temperaturerhöhung im Gewebe.

 

Diese Behandlung eröffnet völlig neue Dimensionen einer nicht medikamentösen und nicht invasiven Anwendung bei einer Vielzahl von Indikationen und Schmerzzuständen. Es kann die Rehabilitationszeit um ein vielfaches verkürzt werden.